projektentwicklung

Individuell konzipiertes POMATI Design und Technologie

Mehr erfahren
scroll-down-icon

Die Schokoladenserie

Die Pomati Gruppe bietet Planungs- und Bauleistungen für kundenspezifische Produktionslinien. Eine Herausforderung, die dank der kontinuierlichen und auf neue Materialien und die innovativste Technologie gerichtete Ausrichtung für die Schokoladen- und Pralinenherstellung in kleinen oder großen Geschäftsbetrieben gewonnen wurde. Der kontinuierliche Dialog mit den Kunden und die Entdeckung der unterschiedlichsten und vielfältigsten Bedürfnisse erlauben dem Unternehmen personalisierte Projekte für alle handwerklichen Labors der Chocolaterie und Süßwarenunternehmen zu bearbeiten.

Tank

tank

Dank dem Erhitzen im Wasserbad, das über Thermoregler gesteuert wird, ist der Tank ein unverzichtbares Werkzeug für diejenigen, die mit Schokolade, Cremes und Konserven arbeiten. Der Tank kann mit einer automatischen Pumpe zur Produktextraktion ausgestattet werden, die über Tasten oder Pedal gesteuert wird, oder mit einem Füllstandssensor im Innern der Temperiermaschine.

Lademaschine von OSD-Formen mit Vorwärmung

caricatore

Verfügbar für One Shot Depositor OSD-5 und One Shot Depositor OSD-10

OSD

OSD

Die wirkliche Revolution von Pomati ist die Benutzung der One Shot Technologie, die eine stündliche Produktion von bis zu 140 kg an gefüllten Pralinen, Pralinen, Schokoladentrüffeln, Riegeln und gefüllten Tafeln erlaubt, was nicht durch manuelle Herstellung möglich ist.

Vibrationstisch für OSD-Formen

nastro

Verfügbar für One Shot Depositor OSD-5 und One Shot Depositor OSD-10

Temperiermaschine

temperatrice

Sie wurden konzipiert, um dank der direkten Temperierung im Schneckenförderer jede Art von Schokolade zu temperieren und zu schmelzen. Somit sind jederzeit flüssige Schokolade und eine optimale Kombination der Schokoladenkristalle verfügbar, aus denen ein ausgezeichnetes Endprodukt hervorgebracht werden kann.

Tunnel

tunnel

Der POMATI KÜHLTUNNEL wurde zur Kühlung von Schokoladenerzeugnissen wie Keksen und verschiedenen überzogenen Produkten konzipiert und angefertigt und ist für den Einsatz in Handwerks- und Industriebetrieben bestimmt. Das warme Produkt wird von einem Förderband in den Tunnel geleitet, wo es von der Zwangsluftkühlung bei niedriger Umlufttemperatur abgekühlt wird. Die Inbetriebnahme des Kühlsystems des Zwangsluftkreislaufes und der Vorschub des Bandes können manuell über das entsprechende Bedienfeld gesteuert werden.

Konzipieren Sie nach Ihren Bedürfnissen eine eigene Produktlinie!